LOT-Einzelansicht

Lot 14

Cornelia Es Said

Grauzone

2021

Hochfeine Künstler-Pastellfarben auf Pastellpapier

verson signiert

40cm x 30cm

mit Rahmen 40cm x 50cm

Limitpreis 90€

zzgl. Aufgeld von 10%

Versteigert: 150€

Grauzone
Grauzone
Grauzone

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

Text der Künstlerin/des Künstlers zum LOT:

Das Bild entstand während der Pandemie. Eine spontane Pastellzeichnung auf einem neuen Pastellpapier, das ich gerade ausprobierte: es fühlt sich ein wenig an wie Schleifpapier, aber weicher. Durch seine Struktur hält es die pulverige Pastellfarbe besonders gut, was einen pastosen Farbauftrag und das Arbeiten in Schichten, aber auch skizzenhafte Leichtigkeit erlaubt.

Die Pastellskizze habe ich als Vorstudie für ein größeres Ölgemälde (Arbeitstitel "Bubbles") angefertigt, das die Thematik der Blasen aufnimmt und in den Kontext sozialer Medien und gesellschaftlicher Zusammenhänge setzt.

Die Darstellung der Füße "en pointe" aus dem klassischen Ballett verweist einerseits auf die während der Pandemie entfallenen Tanzveranstaltungen, andererseits auf das wieder aufkeimende konservative Frauenbild: diese Fußposition symbolisiert das labile Gleichgewicht, in der die Tänzerin keine Unabhängigkeit ausprägen kann.

Der Reiz von Pastellbildern besteht für mich in ihrem spontanen Prozess ohne lange Vorbereitungs- oder Trocknungszeiten: oft sind es ergebnis- und interpretationsoffene Werke, die das Ungesagte ausdrücken.

Grauzone
lupe-grafik-free-download.jpg
LOT1_Auktionshammer_Logo.png
 

Nachverkauf

arrow&v
arrow&v
arrow&v
arrow&v